Optimat zweiseitig

Qualität rundum – die Option „Zweiseitige Betrachtung“

Die Erweiterung des OPTIMAT C+ um eine zweite Betrachtungsseite ermöglicht die rundum Qualitätsprüfung von Hobelwaren.

Ein zweites Aufnahmemodul betrachtet bei dieser Option die Oberseite der Prüfstücke. Ebenso wie im Standardaufnahmemodul werden Kanten- und Profilbeschädigungen mittels einer Laser-Seitenbeleuchtung deutlich hervorgehoben. Dicken bis zu 200 mm können somit in einem einzigen Arbeitsgang rundum geprüft werden.

Die Softwareerweiterung dieser Option bestimmt für jede Seite unabhängig die Oberflächenqualität. Zusätzlich wird anhand der Astkorrespondenzen auf Ober- und Unterseite festgestellt, ob Äste fest verwachsen sind oder nicht.

Für die Weiterverarbeitung können die Sortierkriterien auf beide Seiten angewendet werden. Bei Bedarf wird automatisch die bessere Seite bestimmt und ggf. eine Wendeeinrichtung angesteuert.