Optimat Software

Optimat C+ – Software für zuverlässige Qualität

Ausgereift, schnell und praxistauglich - in jeder Komponente des OPTIMAT C+ steckt die Kompetenz langjähriger Erfahrung mit optischen Prüfsystemen.

Kern der Software sind intelligente Rechenverfahren zur Bildauswertung, Fehlererkennung und Klassifikation. Gesteuert wird der OPTIMAT C+ mit Maus und Tastatur über eine klar strukturierte Bedienoberfläche in Windows-Technik. Alle Softwaremodule sind netzwerkfähig und können einfach in die bestehende Systemlandschaft integriert werden.

Die Basis-Version bietet neben frei definierbaren Sortierklassen auch Funktionen zur Einstellung der Fehlertoleranz und eine Qualitätsstatistik. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist das Tool SuperView, das die Prüfdaten stilisiert am Bildschirm darstellt.

Für die nahtlose Integration der Qualitätsdaten in beliebige Betriebsdatensysteme sorgt eine optionale BDE-Schnittstelle, die jeweils individuell auf das Partnersystem abgestimmt wird.

Auch die Software des OPTIMAT C+ kann je nach Anforderung modular ausgebaut werden: Das „erweiterte Statistikpaket“ erlaubt detaillierte Auswertungen, beispielsweise um Werkzeugdefekte frühzeitig zu erkennen. Die Option „Simulation“ zeigt anhand realer Prüfdaten, wie sich verschiedene Einstellungen auf die Sortierentscheidung auswirken. Kundenspezifische Softwareanpassungen und -erweiterungen sind ebenfalls jederzeit möglich.