Optimat ProfilScan

Optimat C+ – ProfilScan

Der OPTIMAT Profilscan erkennt Fehler in oder unter der Ummantelung, Abweichungen der Clipmaße und Hobelfehler mit einer Genauigkeit bis zu 0,1 mm.

Die hohe Präzision der Messung wird über ein Lichtschnittverfahren erreicht. Eine Hochleistungskamera nimmt dabei die Abbildung einer Linie auf, die auf das Holz projiziert wird. Aus diesen Daten wird das Ist- Profil errechnet und Abweichungen Soll-Profil festgestellt.

Die Bedienung erfolgt ebenso wie beim OPTIMAT C+ einfach und übersichtlich über eine windows-basierte Bedienoberfläche.

Die erkannten Fehler und ihre Position werden in SuperView schematisch dargestellt. Eine detaillierte Ansicht des Profils mit Soll- und Ist-Linien zeigt der Profil-Viewer. Das Soll-Profil wird im Profil Editor entweder neu definiert oder als DXF-Zeichnung importiert.

Nach der Messung überwacht die Brettverfolgung den Transport der Prüfstücke von der Aufnahmestation bis zur Qualitätslichtschranke der Sortieranlage. So wird sichergestellt, dass auch bei Entnahme und Zufügen von Prüfstücken die Prüfstücke und Daten korrekt zugeordnet werden.